Startseite | Partner | Über Microsoft | Experimente | Anderes | Über Uns | Impressum (site notice) & Kontakt

Windows XP Embedded, Professional x64, FLP und Starter Editionen

XP Professional Embedded

Diese Version von XP wird z.B. in Autos (z.B. Navigationsgeräten) eingesetzt und läuft auch auf z.B. einem PC ohne Festplatte, RAM oder sonstigem.

Um Speicher zu sparen, kann man während des Setups einstellen, welche Programme man installieren will. Wenn man die Standardeinstellung nimmt, wird sogut wie nichts installiert:

Windows Embedded

Windows Embedded

Windows Embedded

Windows XP Professional x64 Edition

Windows XP Professional x64 Edition (Codename "Anvil") ist eine auf Server 2003 basierende Spezialversion für x86-x64-Bit Prozessoren. Um weiterhin 32-Bit Programme ausführen zu können, gibt es den x86 Emulationsmodus (WOW64, Windows on Windows 64). XP x64 ist als Installationsdatenträger nur in Englisch verfügbar, es gibt aber MUI (Multilingual User Interface) Pakete für fast alle anderen Sprachen. In dieser XP Version wurde der WOW16 Modus entfernt, deshalb kann man nur noch 32- und 64-Bit Anwendungen laufen lassen, DOS Anwendungen zu starten ist damit unmöglich, 32-Bit Programme werden automatisch nach C:\Program Files (86) installiert, die 64-Bit Programme gehen nach C:\Program Files.

Das Setup läuft über eine normale i386 Setup Routine:

Das Setup der XP x64

Das Setup der XP x64

Das Setup der XP x64

Das Setup der XP x64

Der Internet Explorer und einige andere Programme sind in einer 64- und 32-Bit Version verfügbar, um Kompatibilitätsproblemen vorzubeugen.

Das Setup der XP x64

XP 64-Bit Edition

Die Windows XP 64-Bit Edition ist eine spezielle Version für Itanium 64-Bit Prozessoren von Intel. Sie ist sehr selten, weil kaum jemand einen Itanium hat. Sie ist nicht mit AMD Prozessoren kompatibel und man sollte sie nicht mit der Professional 64-Bit Edition verwechseln.

Windows Fundamentals for Legacy PCs

Codename: Eiger

Windows Fundamentals for Legacy PCs ist eine speziell für ältere PCs gefertigte Version von Windows XP Professional. Sie benötigt nur 500mb Festplatte (Das richtige XP Pro braucht 2Gb!) und das Setup basiert, wie bei Vista, auf Windows PE. Sonst basiert Windows FLP auf Windows Embedded mit SP2.

Das Neue FLP Setup

Der "First Boot Agent" installiert alle gewählten Komponenten nach dem ersten Neustart:

Das Neue FLP Setup

Der FLP Logon

Start (XP FLP)

Über die FLP Edition

XP Starter Edition

Die Windows XP Starter Edition wurde von Microsoft für arme Länder entwickelt, um die Rate der illegalen Windows Kopien einzuschränken. Umgerechnet kostet diese Version von Windows XP nur einige Euros, hat aber auch viele Einschränkungen, z.B. kann man, egal welcher Treiber installiert ist, nur 2 verschiedene Auflösungen auswählen, 640*480 und 1024*768. Der Mauszeiger ist fast doppelt so groß wie bei einem normalen XP, die Icons sind riesig, diese beiden Features wurden eingebaut, damit jeder, auch ohne PC-Erfahrung einfach und sicher mit Windows umgehen können. Es war kurzzeitig geplant, die Starter Edition unter dem Namen "XP Lite" herauszubringen. Angefangen wurde das Projekt 2003 nach Absprachen mit der Indischen Regierung unter dem Codenamen "Creekside". Zusätzlich können nicht mehr als 512 MB Arbeitsspeicher verwaltet werden.

Die ersten Länder, in der die Starter Edition herauskam:

Später kamen immer neue Länder hinzu.

Die größte Einschränkung besteht aber bei dem 3-Programm-Limit, es können nur 3 Programme gleichzeitig gestartet werden, sonst kommt eine Fehlermeldung:

Windows XP Starter Fehlermeldung

In jeder Starter Edition gibt es an die Umgebung, in der sie verkauft werden soll, angepasste Hintergrundbilder:

Wie schon beschrieben, sind das die extrem großen Icons, die sich wirklich durch das gesamte System ziehen:

Es gibt Lernvideos, in denen in der Landessprache (hier Portugiesisch) die Grundfunktionen des Computers erklärt werden, diese Idee setzte sich wegen großer Nachfrage auch in den normalen Version vom Windows XP Nachfolger, Windows Vista, durch.

Der Standard-Screensaver mit einer Brasilianischen Flagge:


Seite 1 - Seite 2 - Seite 3 - Seite 4


Fehler gefunden?